Fischarten - Der Dorsch

Angeln >Salzwasserfische > Der Dorsch

Der Dorsch

Lebensraum

Der Kabeljau kommt im ganzen Nordatlantik vor. Er lebt in bis zu 600 Metern Tiefe. Man kann ihn am Grund und in der Freiwasserzone der Meere fangen. Es haben sich mehrere verschiedene Kabeljau- bestände mit eigenen Laichgebieten, Wanderruten und

Nahrung

sgründen gebildet.

Ernährung

Als Jungtier ernährt sich der Kabeljau von tierischem Plankton. Nach 3 - 5 Monaten gehen die Jungtiere zu einer bodenorientierten

Lebensweise

über. Sie ernähren sich vorwiegend von Würmern, Krebsen und Weichtieren. Je älter der Kabeljau wird, desto mehr wird er zum Fischräuber.

Fortpflanzung

Die Laichgewohnheiten schwanken je nach Meeresregion und Bestandszugehörigkeit. Einige Tiere unternehmen sogar größere Wanderungen zu den Laichgebieten. Im Frühjahr beginnt der Kabeljau zu laichen. Er kann bis zu 5.000.000 Eier legen, die an der Wasseroberfläche treiben.