Fischarten - Der Köhler

Angeln >Salzwasserfische > Der Köhler

Der Köhler

Merkmale

Der auch unter dem Namen Seelachs bekannter Köhler hat einen vorstehenden Unterkiefer ohne Bartel. Der Köhler kann eine Länge von bis zu 130 cm erreichen.

Lebensraum

Der Köhler lebt im Freiwasser. Er kommt im Atlantik, der Nordsee und in der westlichen Ostsee vor. Da der Köhler kaltes Wasser bevorzugt, kommt er nur bis zur Atlantikküste Portugals vor.

Lebensweise

Der Köhler ist in allen Wassertiefen anzutreffen. Er lebt in großen Schwärmen. Große Fische bevorzugen auch größere Wassertiefen. Sie leben in 100 bis 2000 Metern Wassertiefe. Dadurch, dass der Köhler bei seinen Wanderungen den Heringsschwärmen folgt, ist er im Meer sehr oft oberflächennah anzutreffen. So ist er leicht auszumachen.

Nahrung

Heringe, Sprotten, aber auch andere Fische des Freiwassers.