Fischarten - Der Lachs

Angeln >Salzwasserfische > Der Lachs

Der Lachs

Lebensraum

Lachse leben als Jungtiere in schnell fließenden Bächen und Flüssen. Anschließend verbringen sie einige Jahre im Meer, um dann zur Fortpflanzung wieder in ihren Heimatfluss zurückzukehren.

Ernährung

Im Süßwasser ernähren sich die Lachse zunächst von Plankton, Kleintieren und Insektenlarven. Sie fressen allerdings auch Anflugnahrung. Im Meer ernähren sie sich von Fischen und Krebsen des Freiwassers. Dort ist ihre Gewichtszunahme besonders hoch.

Fortpflanzung

Im Herbst wandern die Lachse zurück in ihren Heimatfluss, um dort geeignete Laichgründe zu finden. Die Eiablage erfolgt dann im Winter über Kiesbetten. Die 5-6 mm großen Eier werden portionsweise in Laichgruben gelegt. Danach sterben viele der entkräfteten Elterntiere. Die Larven entwickeln sich in den Kieslücken. Die Smolts wandern dann nach 1-3 Jahren zum Meer.