Verbreitung des Aales

Angeln >Süßwasserfische > Der Aal

Der Aal

Der Aal

Informationen zum Aal

Der Aal gehört zu den Fischarten, die nahezu jeder kennt. Die meisten wissen zwar, dass man einen Aal essen kann, doch über die interessante Lebensweise eines Aals wissen nur wenige bescheid.

Lebensraum des Aal

Aale kommen in allen Flussregionen vor und können über Zuläufe auch Seen besiedeln. Tagsüber verstecken sich die Aale zwischen Wurzeln, Steinen oder im Schlamm.

Ernährung

Nachts gehen die Aale auf Nahrungssuche. Sie ernähren sich von Laich und kleinen Fischen. Man unterscheidet zwischen Spitzkopfaalen und Breitkopfaalen.

Fortpflanzung

Die Aale suchen zum Laichen die im Atlantik liegenden Sargasso-Seen auf. Der genaue Ablauf der Fortpflanzung ist nicht bekannt. Man weiß nur, dass die Elterntiere anschließend sterben. Die Larven erreichen nach 2-3 Jahren über den Golfstrom Europa. Weibliche Aale sind deutlich größer als die Männchen.