Setzkescher

Angeln >Angelgeräte > Kescher > Fische im Setzkescher hältern

Fische im Setzkescher hältern

Setzkescher dienen zum Hältern gefangener Fische. An vielen Gewässern sind sie allerdings verboten. Also bitte vorher informieren.

Wer einen Setzkescher verwendet, kann die gefangenen Fische dort solange halten bis der Angeltag beendet ist, ohne die Fische vorher zu töten. So bleibt der Fang länger frisch.

Setzkescher gibt es in unterschiedlichen Längen. Aber auch hier gibt es Qualitätsunterschiede. Die Ringe im Kescher können aus Metall oder Kunststoff sein. Es gibt allerdings auch rechteckige Setzkescher. Diese können dort eingesetzt werden wo es Strömung gibt. Durch ihre Form bleiben die Kescher dann liegen. Einige Hersteller bieten auch Setzkescher mit Netzmaterial an, das keine Gerüche aufnimmt.

Setzkescher
Rechteckiger Setzkescher mit Zubehör

Wichtig bei allen Setzkeschern ist aber, dass sie nach dem Benutzen ausreichend trocknen bevor sie verpackt werden. Zum Transport oder Aufbewahren des Setzkeschers eignen sich so genannte Keschertaschen. Diese passen genau zum Kescher und schützen ihn vor Beschädigungen. Ein weiterer Tipp ist das Anbringen eines Gewichts am unteren Ende. So bleibt der Kescher sicher im Wasser und breitet sich richtig aus.