System mit verschiebbarem Haken

Angeln >Montagen > Raubfischsystem - verschiebbaren Haken

Raubfischsystem - verschiebbaren Haken

Vorfach
Als erstes die gewünschte Vorfachlänge wählen. Z.B. bei einer Länge von 25 cm sollte das Vorfach 5 cm länger abgeschnitten werden, da bei der Montage einiges geknotet und abgeschnitten wird. Sonst wird es zu kurz.

Vorfach
Jetzt wird eine Hülse auf das Vorfach geschoben. Eine Schlaufe machen und wieder durch die Hülse. Schlaufengröße durchziehen, anpassen.

Vorfach
Nun die Hülse mit der Zange zusammendrücken.

An der anderen Seite des Vorfachs geht es nun weiter.

Haken auf Vorfach schieben
Zuerst den Haken aufschieben, der sich später verschieben lassen soll. Darauf achten, dass er in die richtige Richtung zeigt. In diesem Fall habe ich einen Ryder-Haken gewählt. Es geht aber auch mit einem normalen Drilling.

Schrumpfschlauch auf Vorfach schieben
Nun einen Schrumpfschlauch über den Hakenschenkel schieben.

Schrumpfschlauch auf Vorfach fixieren
Schrumpfschlauch vorsichtig erwärmen.
Achtung! Nicht die Ummantelung des Vorfachs beschädigen. Wenn sich der Haken mit ein wenig Kraftaufwand verschieben lässt, ist der Schlauch stramm genug.

Haken mit Klemmhülse fixieren
Jetzt wird der Haken am Ende des Vorfachs angebracht. Wieder eine Hülse aufschieben, das Vorfach durch das Öhr eines Drillings oder Einzelhakens fädeln und wieder durch die Hülse. Hülse wieder festdrücken. Fertig ist das Vorfach.

Zugprobe zum Testen der Klemmhülsen
Aus Sicherheitsgründen sollte nun noch eine Zugprobe durchgeführt werden. Haken in einen Ringschlüssel hängen und ziehen.

System mit Ryderhaken