Angelhaken

Angeln >Angelgeräte > Angelkoffer > Der richtige Haken

Der richtige Haken

Sortiment an Haken

Die Auswahl des richtigen Haken ist nicht immer ganz einfach, zumal die Hersteller ein riesiges Angebot haben.

Angaben zum Haken

Angelhaken in Packung

1) Hersteller/Hakenbezeichnung

2) Hakengröße

3) Stärke des Vorfachs

4) Länge des Vorfachs

5) Packungsinhalt

6) Fischart, für die der Haken gedacht ist

Größe der Angelhaken

Die Hakengröße wird mit einer Zahl angegeben. Siehe Bild unten.

Angelhaken nach Größe

Formen der Angelhaken

Zu den unterschiedlichen Größen gibt es auch unterschiedliche Formen.

Formen der Angelhaken

Man unterscheidet den Einfachhaken, den Zweifachhaken und den Drilling.

Haken mit Widerhaken werden Wurmhaken genannt, ohne Widerhaken nennt man sie Jamisonhaken oder Schonhaken. Welchen Haken man nun benutzt, hängt von dem Köder ab, den man verwendet. Zwar kann ein Wurm auch auf einen normalen Haken gebracht werden, aber dort hält er nicht richtig.

Dann ist auch die Größe und die Form des Hakens entscheidend. Wenn man mit einer Stipprute angelt, sollte man einen kleinen Haken benutzen und keinen Drilling in der Größe 3.

Teile des Angelhakens

Bestandteile des Angelhakens 1) Kopf
2) Schenkel
3) Bogen
4) Spitze
5) Widerhaken
6) Öffnung
7) Tiefe










Formen des Hakenkopfes

Auch der Hakenkopf kann unterschiedliche Formen haben. Siehe Bild unten.

Enden der Angelhakens

Angelhaken